2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007

Termin
Event
Freitag, 23.12.2016

Treffen auf dem Ingolstädter Christkindlmarkt

Der .NET Christbaum Christkindlmarkt in Ingolstadt

Im Dezember finden wir uns in vorweihnachtlicher Stimmung auf dem Christkindlmarkt zusammen. Wir treffen uns einfach am Haupteingang (mit dem großen Schild), um dann zusammen zu einem Glühweinstand zu gehen. Hier können wir uns dann aufwärmen, indem wir zusammen über .NET schwärmen. Anschließend werden wir den .NET-Polarstern am Progammierhimmel bewundern. Als Abschluss freuen wir uns dann über unser Geschenk - das Privileg, mit .NET entwickeln zu können.

Montag, 14.11.2016

AngleSharp - .NET Headless Browsing

(von Dr. Florian Rappl)

AngleSharp Logo Informationen aus Webseiten auszulesen ist eine essentielle und komplexe Aufgabe. Historische Lösungen existieren, welche allerdings schon lange nicht mehr zeitgemäß sind. Neben anständigen HTML5 Support sollte eine moderne Lösung Erweiterungen unterstützen, z. B. zur Evaluierung von eingebundenen JavaScripts. Mit AngleSharp existiert so eine elegante Lösung, welche die Basis für einen - komplett in C# geschriebenen - Headless Browser darstellt. In diesem Vortrag wird die Bibliothek und das zugrunde liegende Projekt diskutiert.

Der Democode von AngleSharp bei INdotNET ist jetzt verfügbar!

Über den Sprecher
Dr. Florian Rappl ist zur Zeit als Senior Technical Consultant im Smart Home Bereich aktiv. Florian hält Vorträge, Vorlesungen und Workshops zu Themen wie Webentwicklung, Softwarearchitektur oder Programmiersprachen. Sein Hauptinteresse gilt der Erstellung von innovativen Modellen zur Verbesserung der Mensch-Maschine Interaktion. Er hat verschiedene Preise gewonnen und ist u.a. Microsoft MVP für Development Technologies.

Montag, 17.10.2016
Angular 2.0

Angular 2 - Feel the difference

(von Gregor Biswanger)

Angular ist ein JavaScript-Framework von Google, das sich auf dem Markt als die ideale Plattform für eine komponentenbasierte Anwendungsentwicklung etabliert hat. Jetzt geht es in die zweite Runde, und es hat sich seit der ersten Version einiges geändert. In diesem Vortrag lernen Sie Angular 2 von Grund auf kennen, Sie erkunden die Möglichkeiten von Data-Binding sowie den Einsatz von Direktiven und Pipes. Sie sehen, was sich hinter Dependency Injection verbirgt, und erleben Services und Routen im Praxiseinsatz. Ideal für Einsteiger oder Entwickler, die bereits mit AngularJS gearbeitet haben.

Verlosung von JetBrains Tools

Empfehlung: JetBrains Tools Durch die freundliche Unterstützung von JetBrains, haben wir bei INdotNET die Möglichkeit, eine Lizenz für das komplette Produkt-Paket (Ultimate Edition) zu verlosen! Sie sind vor allem bekannt für das Visual Studio #1-Tool ReSharper. Mit ein wenig Glück, kann jeder der Teilnehmer die Tools gewinnen.

19.09. - 23.09.2016

Konferenztipp

Basta! .NET Konferenz (Mainz)

Die langjährigste und renommierteste deutschsprachige Entwicklerkonferenz, die hauptsächlich auf .NET spezialisiert ist, findet zwei Mal jährlich statt. Im Herbst ist dieser Konferenz-Primus in Mainz.
http://www.basta.net/


Empfehlung: BASTA! .NET Konferenz 2016
Montag, 19.09.2016
Microsoft HoloLens Brille

Microsoft HoloLens

(von Robert Walter)

Auf der letzten BUILD-Konferenz hat Microsoft das absolute Highlight der letzten Jahre präsentiert: Die Microsoft HoloLens. Manche sehen es als DEN Nachfolger des Smartphones in der Zukunft. Die HoloLens ist eine Virtual-Reality Brille, die jedes IT-Magazin, jeden IT-Journalisten und Tester total überrascht und begeistert hat. Es ist nämlich nicht nur eine Virtual-Reality Hardware, sondern auch eine Augmented-Reality Hardware. Microsoft bezeichnet dieses Konzept als eine Mixed-Reality Brille, die technisch einzigartig ist.

Obwohl es derzeit nur für Entwickler, mit Bewerbung und nur in Nordamerika erhältlich ist, besitzen wir bereits eine HoloLens!
Falls ihr die HoloLens live erleben wollt, und sogar einmal persönlich ausprobieren wollt, dann kommt zu INdotNET.

Microsoft HoloLens 3D-Konstruktion Motorrad

Verlosung von JetBrains Tools

Empfehlung: JetBrains Tools Durch die freundliche Unterstützung von JetBrains, haben wir bei INdotNET die Möglichkeit, eine Lizenz für das komplette Produkt-Paket (Ultimate Edition) zu verlosen! Sie sind vor allem bekannt für das Visual Studio #1-Tool ReSharper. Mit ein wenig Glück, kann jeder der Teilnehmer die Tools gewinnen.

Montag, 18.07.2016

Verlosung von JetBrains Tools

Empfehlung: JetBrains Tools Durch die freundliche Unterstützung von JetBrains, haben wir bei INdotNET die Möglichkeit, eine Lizenz für das komplette Produkt-Paket (Ultimate Edition) zu verlosen! Sie sind vor allem bekannt für das Visual Studio #1-Tool ReSharper. Mit ein wenig Glück, kann jeder der Teilnehmer die Tools gewinnen.

Bericht von der Developer Week

Markus Winhard und Robert Walter waren zusammen auf der Entwicklerkonferenz Developer Week in Nürnberg. Sie berichten von den Vorträgen, die sie besucht haben, und dem Wissen, dass sie mitgenommen haben.

Empfehlung: DWX - Developer Week Konferenz 2016



C# 6.0 .? => $

C# 6.0 & Vorschau auf C# 7

(von Robert Walter)

Mit C# 6.0 hat Microsoft die beliebteste Programmiersprache für .NET um einige leistungsstarke und praktische Features erweitert. Zum ersten Mal wurden die Features mit der Community offen diskutiert und erprobt. Dies hat dazu geführt, dass dadurch einige Features auch wieder gestrichen oder verändert wurden. Seit einiger Zeit ist C# 6.0 auch in Visual Studio 2015 fest integriert, und kann somit von jedermann genutzt werden.

Welche Features neu hinzugekommen sind, und wie man damit in Zukunft täglich kürzeren und besseren Code schreibt, erfährt ihr bei INdotNET! Außerdem zeigen wir euch jetzt schon eine Vorschau auf die geplanten Features von C# 7!

Download des Vortrags mit Präsentation und Beispielcode: INdotNETCSharp6_0.zip

20.06. - 23.06.2016

Konferenztipp

DWX Developer Week Konferenz (Nürnberg)

Die seit einigen Jahren inzwischen größte deutschsprachige Entwicklerkonferenz, schwerpunktmäßig zum Thema .NET, aber auch Web und Mobile, findet einmal im Jahr in Nürnberg statt.
http://www.developer-week.de/

Montag, 13.06.2016
Barcodescanner auf Kinder-Einkaufswagen

Coding Dojo - Codename: Point-of-Sale

(von Robert Walter)

Ein Coding Dojo ist das gemeinsame Lösen einer kleinen Programmieraufgabe, mithilfe der unterschiedlichen und lehrreichen Erfahrungen aller Teilnehmer.

Wir lösen zusammen eine kleine Programmieraufgabe in lockerer Runde, bei der jeder Entwickler etwas Lernen kann, egal mit welcher Programmiersprache er sonst unterwegs ist. Die Entwicklung wird nur auf einem einzigen Laptop durchgeführt, und jeder gibt seine Gedanken und Anweisungen dazu. Hier geht es vor allem auch um das Refactoring und das DRY-Prinzip (Don't repeat yourself). Übung macht den Meister!

Die Aufgabenstellung bezieht sich aufs Codieren, auf Architektur und Geschäftslogik - lasst euch überraschen!

Montag, 23.05.2016
C# VB .NET Lean Coffee

Lean Coffee

Nach unserem erfolgreichen Lean Coffee im letzten Jahr, legen wir heuer wieder eine neue Runde nach. Für alle, die mit dem Begriff noch nichts anfangen können: Ein Lean Coffee ist eine offene Diskussionsrunde über alle mögliche Themen für Entwickler. Der Unterschied zu einer normalen Diskussionsrunde ist, dass sie durch ein bestimmtes Verfahren für alle Teilnehmer so interessant wie möglich gehalten wird.

Zuerst werden von allen Themenvorschläge gesammelt, dann darüber abgestimmt, und nach den meisten Stimmen in einem festen Zeitrahmen diskutiert. Anschließend kann die Diskussion nach Abstimmung entweder verlängert werden, oder es kommt dann das nächste Thema in der Reihe dran. Weitere Infos zum Verfahren findet ihr unter leancoffee.org.

Bringt eure Diskussionsthemen mit, Fragen, Erfolge, oder was euch unter den Nägeln brennt. Wir freuen uns über spannende Diskussionen!

Montag, 18.04.2016

LoopBack, a(nother) rapid API development framework for Node.js

(von Vincent Wagner)

Loopback-Node.js-Framework Logo Wer kennt es nicht: Man hat eine Idee für eine geile App, möchte aber nicht allzu viel Zeit in das repetitive Bauen des Backends "verschwenden". Hierbei hilft das Framework LoopBack [https://loopback.io/] mit Scaffolding Tools, OR-Mapper, verschiedenen DB-Connectoren, Benutzerverwaltung, Access-Control-List (ACL) und einem einfachen aber vielseitigen Datenmodell, um dieses Problem schnell zu umschiffen und zum kreativen Teil zu kommen.

Entwickelt und gepflegt wird LoopBack von dem amerikanischen Consultingunternehmen StrongLoop, die in der Node.js-Brache vor allem dafür bekannt sind, dass sie diverse NPM-Module sponsern und auch pflegen, wie z.B. das bekannte Express.js Framework. Vincent Wagner wird in seinem Vortag, mit Live-Coding Elementen, die Vorzüge aber auch die Fallstricke dieses Frameworks aufzeigen.

Über den Sprecher
Vincent Wagner (GitHub-Repository) ist Webdeveloper und arbeitete bisher mit Angular.js, Node.js, und Java bzw. JEE. Da er inzwischen aber die Übermacht von .NET und C# gegenüber von Java kennengelernt hat, legt er seinen Fokus inzwischen mehr auf .NET und C#. Er ist ebenfalls Gründer und Mitglied des OK-Labs Gießen, das zur Gruppierung Code for Germany gehört.

Montag, 21.03.2016

Bericht von der Basta!-Konferenz

Markus Winhard war für uns auf der Basta! Entwickler-Konferenz und hat sich über alles informiert, was für uns Programmierer in nächster Zukunft wichtig wird. In seinem Rucksack stecken Neuerungen im .NET und Javascript Programmierumfeld ebenso wie aktuelle DevOps Praktiken und Erkenntnisse zu Micro-Services.

Basta!-Konferenz Frühjahr 2016

PostgreSQL, das Schweizer Messer unter den Datenbanken

(von Hardy Erlinger)

PostgreSQL bezeichnet sich selbst als "the world's most advanced open source database". Entstanden bereits im Jahr 1986, wird PostgreSQL seither von zahlreichen großen Unternehmen und Behörden (u.a. Cisco, Cloudflare, Fujitsu, Red Hat, Apple oder Skype) eingesetzt. In seinem Vortrag wird Hardy Erlinger einige der Möglichkeiten vorstellen, die PostgreSQL als Datenspeicher für moderne Softwareprojekte attraktiv machen. Besondere Aufmerksamkeit erhalten dabei die ausgereiften NoSQL-Features, mit denen Applikationen sowohl relationale als auch unstrukturierte Daten performant verarbeiten können - Indizes und Transaktionen inklusive.

Vortrag zum Download: Postgresql.zip

PostgreSQL

Über den Sprecher
Hardy Erlinger ist selbstständiger Webentwickler und arbeitet seit deren Erstveröffentlichung mit ASP.NET und dem .NET Framework. In den letzten Jahren erweiterte er den Horizont von C# auf Ruby und Python und fühlt sich inzwischen bei der Projektarbeit in Windows- und Linuxumgebungen gleichermaßen zuhause. Er ist Gründer und Leiter der .NET Developers Group München und war viele Jahre lang Microsoft MVP für ASP.NET.

Montag, 15.02.2016

DevOps in der Praxis – ein Erfahrungsbericht

(von Leonhard Fischl)

Devops - Wand zwischen Entwickler und IT-Administrator

In den letzten Wochen und Monaten ist der Begriff „DevOps“ in aller Munde. Sogar auf der Konferenz „Basta! Herbst“ in Mainz ging Paul Stack in der Keynote auf diesen Begriff näher ein. Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass es zwischen Entwicklung und Betrieb immer öfter einen fließenden Übergang gibt. Selten findet eine klare Abgrenzung der einzelnen Rollen statt. Aber genau diese Trennung hilft jedem Teammitglied, sich der eigenen Verantwortung bewusst zu werden. Aber was heißt das konkret? Was hat das mit DevOps zu tun? Wo ist der Unterschied zu den bisherigen Prozessen? Mit diesem Vortrag vermittelt Ihnen Leonhard Fischl seine persönlichen Erfahrungen der letzten Jahre. Der mehrjährige Kundeneinsatz im Enterprise-Umfeld macht ihn zum IT-Allrounder rund um die ALM-Prozesse. Die gesammelten Erfahrungen und Erlebnisse prägten vor allem sein Verständnis einer soliden und guten Zusammenarbeit im Team.

Über den Sprecher
Leonhard Fischl befasst sich seit knapp zehn Jahren intensiv mit Softwareentwicklung im Allgemeinen und mit dem kompletten Application Lifecycle Management (ALM) im Besonderen. Seit 2011 betreut er in einer mehrjährigen Projektarbeit das zentrale Self Service Portal für die wichtigsten Geschäftsprozesse eines Kunden im Enterprise-Umfeld. Dabei übernahm er verschiedene Rollen im Team, u. a. Entwicklung, Support und administrative Tätigkeiten. Seine Schwerpunkte lagen vor allem bei Backend-Services, Big Data im Enterprise-Umfeld, TFS 2010 oder höher, (System-)Administration der Applikation sowie agile Prozesse und TDD. Aktuell arbeitet er als Softwareentwickler bei der CAXperts GmbH in Ismaning (bei München). Zu seinen Aufgaben gehören u. a. die fachliche Führung und Betreuung des Entwicklungsteams inklusive aller weiterführenden Aufgaben. Nebenbei beschäftigt er sich mit Clean-Code-Prinzipien (CCD), Tooling und studiert zusätzlich Wirtschaftsinformatik im Fernstudium. Als Referent ist er hauptsächlich in Süddeutschland bei zahlreichen User-Group-Treffen oder Communityveranstaltungen wie den .NET Open Space Süd anzutreffen. Sie erreichen ihn über die folgenden Kanäle: XING, Twitter @LeoFischl oder Blog.

Montag, 18.01.2016

Das Beste aus JavaScript herausholen mit TypeScript

(von Gregor Biswanger)

Typescript Schriftzug mit Hochhäusern und Quellcode

JavaScript ist eine dynamische Sprache, was Vor- und Nachteile mit sich bringt. Der JavaScript-Profi hingegen, kennt seine Patterns wie seine eigene Westentasche, was ihm dabei hilft, elegant und effektiv zu entwickeln. Mit TypeScript wird das typsichere Programmieren mit JavaScript ermöglicht. Dadurch erhält man einige Vorteile während der Entwicklung mit verbessertem IntelliSense und es reduziert die Fehlerquote innerhalb des Teams.

Doch hinter TypeScript verbergen sich noch weitere Vorteile, die selbst der JavaScript Experte nicht mehr missen möchte. Für .NET-Entwickler wird der Komfort geboten, den er bereits aus der C# Entwicklung kennt. Das erleichtert das Entwicklerleben enorm. Gregor Biswanger gibt in diesem Vortrag eine Einführung zu TypeScript und zeigt dazu zahlreiche Best Practices.

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007